Die Geschichte der Firma

Das Unternehmen hat sich als ein Dienstleister für fremdsprachige Kommunikation im Mai 2009 geformt.

Weiter

Dolmetschen

Das Dolmetschen ist eine komplexere Tätigkeit als das Übersetzen, und das Erstere verlangt verfeinerte Fähigkeiten.  Der/die Dolmetscher/in muss im Bruchteil einer Sekunde reagieren und übersetzen, um die Kontinuität der Kommunikation aufrecht erhalten zu können. Im Grunde genommen übernehmen wir zwei Arten des Dolmetschens.

Das Folgende ist das Konsekutivdolmetschen.  In diesem Fall sagt der Redner, die Verwandlungspartei usw. 2-3 Sätze, dann wartet er/sie solange bis der/die Dolmetscher/in sie übersetzt, und so weiter. Der/die Dolmetscher/in übersetzt sogar in zwei Sprachen und vermittelt zwischen den zwei Parteien, sagen wir deutsch-ungarisch, englisch-ungarisch, deutsch-englisch oder in die Sprache die dem Wunsch des Kunden entspricht.

Unsere Dolmetscher und Dolmetscherinnen (unser Geschäftsführer inbegriffen) haben schon vielen Geschäftsleuten geholfen, mit ihren Geschäftspartnern das Geschäft günstig unter ein Dach zu bringen. Stellen Sie uns auf die Probe, Sie werden nicht enttäuscht sein! Wir können in jeder Branche bestehen.  Wir haben schon in Audits, Fachkonferenzen, Geschäftsbesprechungen, Verhandlungen mit Gewerkschaften, Veranstaltungen großer Firmeneröffnungen, Pressekonferenzen, Jahrestagungen, Unterweisungen des technischen Bereiches, Weiterbildungen, Schulungen usw. gedolmetscht. Wir können Referenzen über fast jede Branche vorzeigen.

Das Synchron-oder Konferenzdolmetschen Der grundlegende Unterschied zur Konsekutive ist, dass in diesem Fall der/die Dolmetscher/in parallel mit dem Redner spricht, der Redner muss nicht darauf warten, dass die Informationen dem Zuhörer in der gegebenen Sprache übermittelt werden, da man die Informationen dem Zuhörer durch einen Kopfhörer übermittelt. Natürlich müssen dazu auch bestimmte technische Bedingungen voraussetzt werden, so wie Dolmetscherkabine, Dolmetschergeräte, Mikrophon, Kopfhörer für die Zuhörer, usw. Beim Synchrondolmetschen übersetzt der/die Dolmetscher/in in seiner/ihrer Muttersprache. Unsere Erfahrungen sind außerordentlich diversifiziert, da wir mit unseren Kollegen schon an zahlreichen Konferenzen teilgenommen haben. In erster Linie übernehmen wir Simultandolmetschen in deutscher und englischer Sprache.